Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

01.11.14

Schokoladenseite


November,schon wieder steht ein neuer Monat vor der Tür.Viele unbeschriebene Blätter bzw. Tage liegen vor mir.Es gilt sie sinnvoll zu nützen und zu füllen,vor allem nicht zu überfüllen.Als ich heute Morgen meinen "Lebe leichter" Planer aufschlug um zu schauen,was ich dort für Impulse zum November vorfinde,stand da als Überschrift:" Sie sind wertvoll" 
Wow,das ist doch mal eine Ansage.Weiter,stand dort das wir uns so annehmen sollen,wie wir sind und Frieden mit uns schließen sollen.Außerdem sollen wir Verantwortung für das übernehmen,was wir verändern können.Was mir besonders gut gefiel,war der Satz:"Betonen Sie ihre Schokoladenseite."
Die Balance habe ich schon ganz gut hinbekommen und das Nein Sagen auch, das neue Lebensmotto ist schon gut verankert,jetzt ist die Schokoladenseite dran.Kurz überlegt,was ist meine Schokoladenseite? Ich würde sagen,mein Gesicht,da gefallen mir besonders meine Augen,die blaue Farbe bildet einen wunderbaren Kontrast zu meinen dunklen Haaren.Das fand ich schon immer faszinierend,mein Vater hatte das auch.Gibt es sonst noch etwas?Die Figur ist etwas Barock,aber im Prinzip ganz ok.Wenn man bedenkt,das 2 Kinder kurzzeitig darin gewohnt haben.Wie sagte mein lieber Mann heute beim Frühstück so toll:"Ist doch schon etwas,wenn es nicht nach oben geht."So gesehen hat er recht.Die Waage zeigte heute ein wenig   nach unten,ist doch schon ein kleiner Erfolg.Beim Blick auf den Kalender habe ich festgestellt,das mein Gewicht schon ein paar Monaten recht konstant ist.Sport sei Dank.
Ernährungtechnisch habe ich mir in der letzten Woche ein gutes Konzept gebastelt:
-  Süßes und Fett reduziert
-  Kohlenhydrate in Maßen
- viel Trinken
- Abends fast kein Obst mehr
- viel Karotten und Paprika
Und vieeeeellllllll Sport!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nachdem das alles geklärt ist widme ich mich nun im November meiner Schokoladenseite,ist auf jeden Fall besser als Schokolade zu essen.
In diesem Sinne geht es jetzt ins Bad und wird sich hübsch gemacht.
Abschließen möchte ich mit einem geistlichen Impuls,ebenfalls aus dem "Lebe leichter" Planer:

"Steh auf,meine Freundin,meine Schöne,und komm! Verstecke dich nicht wie eine Taube im Felsspalt! Zeig mir dein schönes Gesicht,und lass mich deine wunderbare Stimme hören!
                                                                                                   Hohelied 2,13 -14

Kommentare:

  1. Hallo Petra, das ist ein schöner abschließender Spruch. Gefällt mir gut! Ich bin eh so ein Sprüchemensch, damit kann ich viel anfangen, wenn er mir gefällt. Auch das Bild mit der Schokoladenseite finde ich gut, da ist wieder was Wahres dran! Ein schönes Monatsmotto, "zeig deine Schokoladenseite". Das tun wir alle viel zu wenig. Ich habe deinen Post "Neuer Tag, neues Glück" jetzt gelesen, muss mir irgendwie entwischt sein. Wir sind beide mental gerade sehr ähnlich "drauf". Ich war heute schon Walken, um den November gleich richtig zu beginnen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      danke für deinen lieben Kommentar.Ich habe das auch schon festgestellt,das wir beide momentan mental "ähnlich" drauf sind.Ist doch gut,so können wir uns gegenseitig unterstützen.Walken ist gut,ich hatte heute Kochtag.
      Liebe Grüße Pippi

      Löschen
  2. Ja, das können wir. Deine Gedanken sind meinen recht ähnlich. Nur bist du zielorientierter, ich übe noch. Aber das wird schon... !!! (hoffe ich)

    AntwortenLöschen
  3. I FIND DES toll.. das man sich selber ah nit soooo kritisch sieht,,,,,
    i denk ma ah immer.. ja ah paar Kilo weniger waren nit schlecht,,
    und doooooo de DELLEN .. aber san ma ehrlich,,,,
    was NÜTZ es wenn ma nit gsund is,,,,
    do hob i lieba ah paar DELLEN.... und de WAAG
    NAJA redn ma nit drüber,,,
    übrigens gfalln mir an mir ah meine AUGEN
    volleeeee guat,,ggggg
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    busssale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra, ich muss jetzt mal was Privates kommentieren, weil ich (leider) deine email nicht habe. Mir ist aufgefallen, dass die Wetterhex bei anderen fleißig kommentiert, ich ihre geistigen Ergüsse aber (Gott sei Dank) nicht mehr sehe. Ich habe ihren Blog schon lange nicht mehr besucht, aber weil mich das gewundert hat, habe ich heute mal wieder drauf geklickt. Die gute Dame hat mich ausgeschlossen. Hihi. Kindergarten im Quadrat. Warum? Weil ich sie kürzlich per privater Mail wissen ließ, dass mir ihr Verhalten einer anderen Bloggerin gegenüber nicht gefallen hat. Ich war sehr ehrlich, aber nicht beleidigend oder so. Mir fiel schon länger auf, dass sie sich sehr gerne selbst lobt, andere ganz schön kritisiert, dass sie fast alles besser weiß und ich ihr nur sagen wollte, dass das nicht so ganz sympathisch rüberkommt. Dass ich so ins Schwarze getroffen habe, hätte ich niemals vermutet. Jedenfalls kann sie keinerlei, aber auch gar keine, im entferntesten anders anmutende Meinung akzeptieren, sondern reagiert wie ein dreijähriges Trotzkind (angesichts ihres fortgeschrittenen Alters nicht sehr souverän). Nun ja, ich wollte dich das nur wissen lassen, weil du heute auch einen Kommentar abgegeben hast, der garantiert nicht ihrer Erwartung entspricht. Paß auf, sonst schließt sie dich auch aus :-)
    Jedenfalls bin ich froh, dass es auch ganz normale Menschen hier gibt, welche, die bei weitem nicht so selbstverliebt wie die Wetterhex sind. Aber so kann man sich täuschen.
    LG Eva (von Ladylike, bitte unterscheiden!!!!(

    AntwortenLöschen