Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

21.03.16

Die große Woche







So wird die Karwoche auch genannt hat begonnen.Gestern haben wir ganz feierlich den Palmsonntag gefeiert.Begonnen haben wir im Pfarrgarten.Zuerst gab es eine Lesung,dann wurden die Palmenzweige und Buchsbaumsträußchen gesegnet.Mit Gesang sind wir dann in die Kirche gezogen,um so an den Einzug Jesu nach Jerusalem zu erinnern.Wie sagte unser Pfarrer gestern passend,eine Woche voller Widersprüche und Spannung.Gestern also der Einzug Jesu auf einem Esel unter Palmenzweigen in Jerusalem.Laute Hosiannarufe überall und Jubelgesänge. Keine Woche später dann der Ruf der Menge:"Kreuzige ihn,kreuzige ihn."Am Gründonnerstag  das letzte Abendmahl,Jesus weiß da schon was auf ihn zu kommt.Er kennt den Jünger der ihn verraten wird für 30 Silberlinge,er weiß das Petrus ihn verleugnen wird ehe der Hahn 3 mal kräht.Dann der Abend und die Nacht im Garten Gethsemane.die Jünger schaffen nicht durchgehend mit ihm zu wachen,Jesus ist ganz alleine mit seiner Angst und Verzweiflung,er fühlt sich sogar von seinem Vater im Stich gelassen.Karfreitag der düstere Höhepunkt,die Kreuzigung,das Ende.Sogar der Himmel verdunkelt sich.Alles scheint vorbei zu sein.Nein,ist es nicht!Welch ein Wunder,welche Freude am Ostersonntag Morgen,er ist auf erstanden,wahrhaftig auf erstanden!!!Der Stein mit dem das Grab verschlossen war ist weg gerollt worden.Jesus lebt.
Wow,was für Ereignisse und das alles in einer Woche.Für mich ist und bleibt Ostern das Fest der Christenheit schlechthin und Brandaktuell.Auch das bemerkte unser Pfarrer gestern in der Predigt.Es ist bis heute oft immer das gleiche,zuerst Jubel,Hochstimmung dann von jetzt auf gleich schlägt die Stimmung um  in Hass,es ertönen die Rufe: Kreuzige ihn,Kreuzige ihn." egal in welchem Bereichen.Wir sind auch davon  betroffen.Zuerst waren wir total begeistert von einer Sache,dann plötzlich nervt sie uns.Die Beziehung zu unseren Mitmenschen ist davon auch betroffen,sogar oft in der eigenen Familie.
Darum ist es unsere Aufgabe als Christen uns immer wieder die Geschichte der Karwoche in Erinnerung zu rufen.Auch wir sind nicht davon befreit,das unser" Hosianna" in" Kreuzige ihn" umschlägt.
Doch es gibt am Ende dieser eher düsteren Woche einen Lichtschimmer,den Ostersonntag Morgen Jesus ist zwar für unsere Sünden am Kreuz gestorben,doch er hat den Tod überwunden,er ist auferstanden von den Toten.
So können auch wir immer wieder aufstehen und neu beginnen.
Deswegen liebe ich auch den Gottesdienst am frühen Sonntagmorgen wenn es in der Kirche noch ganz dunkel und ruhig ist,dann werden die Kerzen angezündet,es wird allmählich immer heller.Wenn dann noch wieder die Orgel einsetzt und die Gemeinde zu singen beginnt ist das für mich ein ganz besonders spiritueller Moment.
Darum werde ich ganz bewusst in diese Karwoche gehen.Ich werde versuchen meinen Fokus mehr auf das religiöse zu legen.Mir immer wieder in Erinnerung rufen,warum wir Ostern feiern.Nicht das die Wohnung in Hochglanz erstrahlt und die Tische sich biegen vor lauter Speisen ist das zentrale Thema sondern Jesus,sein Leben,sein  Leiden,Sterben und Auferstehen.
Es wird natürlich auch geputzt und es gibt schon etwas besonders zu Essen,aber alles in Maßen.
Morgen haben wir den Abschlussabend unserer Exerzitien,Gründonnerstag und Karfreitag stehen Gottesdienste auf dem Programm.Gründonnerstag feiern wir immer in einem besondern Gottesdienst das letzte Abendmahl.Wir sitzen dann immer alle um eine große Tafel herum,hören verschiedene Lesungen aus der Bibel,beten,singen und teilen Brot und Wein.Es ist so eine Art Sederfeier.
Karfreitag gedenken wir in aller Stille an Jesu Tod.Dann der feierliche Festgottesdienst am Sonntag.
Es ist also in jeglicher Hinsicht eine besondere Woche,die vor mir liegt und auf die ich mich freue.

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    es ist schön, bei dir von der besonderen Woche zu lesen.
    Manchmal habe ich den Eindruck, der wahre Sinn ist in Vergessenheit geraten. Genau wie zu Weihnachtendreht sich alles um den Kommerz.
    Einen schönen Restabend wünscsht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pippi😃💕
    Ostern in den Einkaufszentren, alles dreht sich um Hasen und Schoggi.🐰🐇
    4 freie Tage darauf freuen sich viele.😃 Jesus er Lebt, mein Freund, Vater nur durch IHN bin ich das was ich jetzt bin!DAS IST OSTERN!😄😃 DANKE😄😃💕💑
    SEI LIEB GEGRÜSST UND EINE GUTE SCHÖNE KARWOCHE wünscht dir Bea🙌🙋💕

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pippi
    Frohe schöne Ostern dir und deiner Familie
    wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen