Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

01.05.15

Willkommen im Mai






Ich war mal wieder kreativ und habe dieses schöne Kalenderblatt gestaltet.Damit möchte ich euch ganz herzlich im Mai begrüßen.Ich habe für diese Bild verschieden Techniken angewandt,Serviettentechnik und malen mit Wasserfarbe.Dann wurde noch verschiedene Sticker in das Bild intrigiert.Heraus gekommen ist eine bunte Frühlingscollage.Beim Arbeiten an dem Kalenderblatt habe ich festgestellt,das ich ein Faible für Collagen habe und im Moment besonders gerne Serviettentechnik und Malen kombiniere.
Das Bild steht für mich als Sinnbild für den Mai,den Frühling.Alles grünt und blüht,die Natur ist zum Leben erwacht.Der Mai ist Lebensfreude pur,selbst der Regen ist im Mai irgendwie anders.Ich habe den Mai schon immer geliebt,vielleicht liegt es auch daran,das ich ein Maikäfer bin und im Mai Geburtstag habe.Dieses Jahr feiere ich einen halbrunden Geburtstag,den 55.Huch,wie sich das anhört.An den 50. kann ich mich noch erinnern als ob es gestern war und nun 55.Wie die Zeit vergeht.nun bin ich gespannt,was dieser Monat so alles für mich im Gepäck hat.Beginnen tun wir diesen Wonnemonat als "kinderloses" Ehepaar.Unsere Jungvögel sind ausgeflogen.Leo ist gestern gleich nach der Arbeit mit seinen Freunden nach Dahme gefahren.War das ein Wirbel gestern.Er musste natürlich wie immer vor den Feiertagen länger arbeiten und war erst um 13.30  Uhr zu Hause.Flott was gegessen,die Mama hatte Pizza im Ofen,dann etwas geschlafen.Die Verständigung zwischen den jungen Männer klappte nicht so recht und somit standen seine Freunde dann um kurz nach 14.00 Uhr auf der Matte.Sie holten den armen Leo aus dem Schlaf.Er ist dann duschen und den Rest zusammen packen.Die Wartezeit habe ich den anderen beiden mit einem Kaffee "versüßt".Gegen 14.45 Uhr ging es dann auf die Reise.Gestern Abend gegen 21.00 Uhr rief der Leo kurz durch,sie wären nun da.6 Stunden dauerte die Fahrt,zum Glück gab es keinen längeren Stau ,nur etwas stockenden Verkehr.Jetzt können sie ihre freie Zeit geniessen.Der Seb hat sich heute Morgen auf den Weg nach Köln gemacht,er bleibt bis Montag.Morgen wird er sein neues Domizil ab Sommer in Augenschein nehmen und den Vermieter kennenlernen.Ansonsten wird er wieder einiges unternehmen uns seine neue Heimat weiter erkundschaften.
Und wir ,was mache wir?Mein lieber Mann ist zum Sport.Wenn ich fertig geschrieben habe,wird geduscht und dann geht es an die Mittagessen Zubereitung.Es gibt Spargelpfanne,Lachs und Butterkartoffeln.Heute Nachmittag machen wir unsern traditionellen Spaziergang zum 1. Mai an der Fulda entlang und belohnen uns mit Kaffee und Kuchen.Früher wurde am 1 Mai in die Fahrradsaison gestartet,doch hier kann man ja nicht fahren bei diesen Bergen.Morgen wollen wir mal wieder uns den Kassel Steig vornehmen und eine weitere Etappe erwandern.Es geht von Fuldatal-Rothenwesten nach Landwehrhagen.Für den Sonntag gibt es noch kein  Programm,wird spontan entschieden.
Ich wünsche euch nun einen entspannten Start in den Mai.Genießt den Frühling.

Eure Pippi

Kommentare:

  1. Guten Tag liebe Pippi
    Auch ich wünsche dir ein toller schöner Mai Monat, ich freue mich für dich das du ein tolles schönes Wochenende verbringen darfst mit deinem Mann.
    Toll dein schönes Kalenderblatt, ich mache auch gerne Servietten Technik.
    Sei lieb gegrüsst von deiner Freundin Bea

    AntwortenLöschen
  2. Das Kalenderblatt ist Dir sehr gut gelungen. Die 4 freien Tage werde ich mit Dir genießen. Auf die Wanderung Morgen bin ich gespannt. Ob wir wieder Schleifen einbauen ? Mal sehen , sagte der Blinde.
    Wünsche Dir eine erholsame Zeit.

    AntwortenLöschen