Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

20.02.14

Eier in Senfsauce

Hier ein  Rezept aus der Kategorie "einfache Hausmannskost".Es ist für 4 Personen gedacht.
Zutaten:
8 Eier
Kartoffeln nach eigenem Ermessen
Mehl 2 EL
Margarine 2 EL
Wasser ca. 300 ml
Milch 3,5 % 200ml
1 Lorbeerblatt
Rindfleischbrühe Pulver
Salz,Pfeffer,Zucker,Senf,Maggi

Eier hartkochen.Kartoffeln schälen und kochen. Für die Sauce Margarine  schmelzen,Mehl dazu geben und schwitzen lassen.Wenn die Mehlschwitze hellgelb ist mit Wasser und Milch ablöschen.Brühe und Lorbeerblatt dazu geben,aufkochen und ca. 5 Min. kochen lassen.Das Lorbeerblatt entfernen,Senf dazugeben,ich nehme mitteltscharfen,am liebsten Thomy,davon so 2 - 3 Eßlöffel und mit den restlichen Gewürzen abschmecken.Zu den Kartoffeln und den Eiern reichen.
Einen Salat dazu reichen und schon hat man bzw. Frau ein leckeres,einfaches aber doch nahrhaftes Mittagessen.
Die Sauce ohne Senf lässt sich wunderbar variieren,z.Bsp. mit Speck,Tomatenmark,Curry oder Kräutern.Sie schmeckt auch mit Nudeln und Reis.
Diese Sauce stammt aus dem Standardrepertoire meiner lieben Mutter und war früher bei uns zu Hause sehr beliebt.Jetzt wird sie an meine Söhne weitergereicht.

Kommentare:

  1. Das kenne ich aus meiner Kindheit/Jugend auch und ich mochte es recht gerne. Ein ideales "Freitagsessen". Meine Töchter ziehen zwar die Nase, aber ich möchte schon, dass sie dieses Essen auch kennen. Man kann die Eier sogar in Tomatensoße machen und das schmeckt auch sehr lecker.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt und dann Nudeln dazu,das kenne ich von meiner Schwiemu.
      LG pippi

      Löschen
  2. HAAAALÖLEEEE SCHEEEN das mi gfunden hosch..
    hob di ah glei gschpeichert....
    und die REZEPTAL hob i ma ah glei gschpeichert.
    . i lieb selle SACHERLEN.... s
    chick da no an liaben GRUAß aus TIROL..
    . de BIRGIT::

    AntwortenLöschen