Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

01.01.14

Hallo 2014




Nun beginnt wieder ein neues Jahr.Für mich wird es ein Weight Watchers Jahr werden.Ernährungsumstellung ist mein Thema des Jahres,zu mindest das Hauptthema.Ich denke,das ich es schaffen werde.Eine noch größere Herausforderung wird das Halten sein bzw. Durchhalten.Schon bin ich bei meinem 2. Schwerpunkt für dieses Jahr,dem Durchhalten und das nicht nur im Bezug aufs Abnehmen.Ich möchte dieses Jahr eine gewisse Kontinuität in meine Leben bringen,so eine Art roten Faden.Also nicht irgendwas anfangen,eine Weile machen und dann wieder etwas Neues.Ich glaube,das ich dadurch auch Ruhe in unseren gesamten Alltag bringe,das wird mir gut tun und dem Rest der Familie auch.Daher werde ich auch wieder verstärkt mit meinem Jahresplaner arbeiten.Nächste Woche beginnt wieder mein Rehasport,also sind der Dienstag und Donnerstag Sporttage.Samstag wird mein Schwimmtag,so habe ich die Bewegung schon mal in meinen Alltag eingebaut.Sonntags möchte ich regelmäßig zum Gottesdienst gehen,außer wenn meine liebe Rennmaus wieder flitzt.Im März startet "unser" erster Lauf,der Halbmarathon in Frankfurt,angemeldet ist er schon und das Hotel gebucht.Wir werden im neuen A & O Hotel in Frankfurt nächtigen,freue mich schon darauf.Meine kreative Ader will auch gepflegt werden,daher werde ich versuchen an den Kreativ-Treffen im Friedenshof teil zu nehmen.Eine weitere Aufgabe wird die Mitarbeit beim Frauen-Frühstückstreffen sein,das wollte ich ja schon letztes Jahr.Also es gibt viel zu tun.Ich freue mich schon auf dieses neue Jahr.Mein Mann meinte gestern schon,es wird ein Jahr der Umbrüche werden,schaun wir mal.

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir viel Spaß und Aussdauer beim verfolgen Deiner Vorsätze

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir ganz schön viel vorgenommen! Aber nur wer Ziele hat, kommt auch an. Was Ernährung und Sport angeht, so sieht man Jahresplan genauso aus. Ich möchte regelmäßig zum Sport gehen und meine Ernährung so optimieren, dass ich zunächst mal einige Kilos abnehme und dann das Gewicht halte. Und einen Jahrespaner habe ich mir auch schon zugelegt. Wenn du tolle Rezepte über WW erfährst, dann darfst du uns diese gerne mitteilen!!
    Wünsche die alles Gute!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ja da hast du dir einiges vorgenommen, das sind schon mal super Ansätze und der halbe Weg. Sport ist nicht nur für den Körper gut, sondern auch für den Geist. Auch ich bin neugierig auf WW Rezepte ;)
    LG Cla

    AntwortenLöschen