Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

21.10.15

Zeit für mich Teil 2




Hallo und willkommen zum Oasentag am Mittwoch.Heute möchte ich noch einmal das Thema vom Montag aufgreifen.: Zeit für mich.
Ich habe euch ja versprochen zu berichten,was ich so machen werde.Vorab jedoch ein wenig Theorie.Ich habe den Punkt Zeit für mich fest in meinem Tagesplan eingebaut.Das ist ganz wichtig,sonst macht man nämlich nichts für sich.Die Folge davon: Unruhe,Müde,unzufrieden,nörgelig,neidisch usw.
Jeden Morgen nach dem Frühstück nehme ich mir meinen Tagesplan und schaue was so anfällt.Dann überlege ich ganz bewußt,was ich persönlich für mich an diesem Tag tun möchte.Das trage ich dann ein und am Abend habe ich tatsächlich Zeit für mich gehabt.Gut,es ist gewöhnungsbedürftig und man muß es erst lernen.Doch es ist wie mit allem,Übung macht den Meister.Ferner sollte man gewillt sein los zu lassen,Prioritäten zu setzen und auch mal etwas liegen zu lassen.Bei mir blieb heute ein Rest Bügelwäsche übrig,der läuft garntiert nicht weg und die Heinzelmännchen sind ausgestorben.
Was mache ich nun in meiner freien Zeit?Da gibt es die unterschiedlichsten Dinge wie zu Beispiel:

  • stille Zeit am Morgen(Andacht,Bibel lesen,meditieren) 
  • in Ruhe eine Tasse Kaffee trinke
  • einfach dasitzen und die bunten Bäume bewundern
  • Sport machen
  • Wandern
  • Mittagsschläfchen
  • mit der Freundin telefonieren
  • basteln
  • Bible Art Journalin
  • lesen
  • schreiben
  • im Internet surfen

  • dann habe ich noch Akzente gesetzt wie :nicht aus der Ruhe bringen lassen,keine Hektik usw.
Wie ihr seht,kann man eine Menge machen.Es sind nur Beispiele,der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.Allerdings ist Vorsicht  geboten! Bitte nicht zuviel Dinge in die freie Zeit packen.Sonst wird es wieder stressig und gerade das soll doch vermieden werden.Immer schön die Devise im Auge behalten : "Weniger ist mehr!!!
Vielleicht habt ihr jetzt auch Lust bekommen einfach mal in euren Tagesplan den Punkt freie Zeit für mich auf zu nehmen.Verlieren könnt ihr nichts,nur gewinnen.Und zwar Ruhe und Gelassenheit.

Ich wünsche euch einen

Schönen Tag bild 9
eure Pippi


Kommentare:

  1. Hallo Petra!
    Zeit für mich ist hier ein ganz kostbares Gut, mit meiner Rasselbande habe ich ja immer gut zu tun. Im Moment ist es tatsächlich das Bible Art Journaling, dass mir ganz viel gibt. Und Lesen natürlich!
    Ich möchte dir noch eine FB-Gruppe empfehlen: Bible Art Journaling aus Deutschland
    Ich kann dich leider nicht einfach zufügen, aber über die Suche müsstest du sie finden können. Dort gibt es tolle Anregungen und gute Tipps fürs Journalen.
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sthephanie,
      danke für deinen lieben Kommentar.Das glaube ich,das Zeit für dich etwas kostbares ist.Danke für den Tipp,werde gleich mal nachschauen.
      Liebe Grüße Pippi

      Löschen